· 

#istticktacknurtaktik

plastikfrei leben greenpeace austria philosofie ist ticktack nur taktik höchste zeit

by Marie Schwarz

 

 

 

 

 

 

#istticktacknurtaktik

In Wien habe ich überall diese Werbung von @greenpeaceaustria entdeckt.
Wer mein Buch »Ist TickTack nur TakTik? Höchste Zeit, selbst & bewusst zu sein.« kennt, findet sicher Bekanntes in dieser Anzeige wieder. :)
Ich kann ganz stark dafür plädieren, sich mehr eigene Gedanken zu machen und sich vor allem an die eigene Nase zu fassen, wenn es um das Thema #plastikvermeidung geht.

So kann es nicht weitergehen und ein bloßes "Oh, die haben ja recht in den Medien. Ist wirklich schlimm." und dabei die Plastikverpackung der Wurst, des Käses oder des Aufstrichs rücksichtslos zu öffnen, reicht halt nicht aus, um die extreme Umweltverschmutzung noch zu stoppen.


Handeln heißt das Zauberwort Und zwar jetzt! Es bringt zwar etwas für Dich (solltest Du kein Mikroplastik im Körper haben wollen), wenn Du die bereits gekauften Artikel sofort wegwirfst, doch dies dient nicht der Vermeidung des drohenden Kollapses. Präventivmaßnahmen ergreifen ist besser. Glücklicherweise gibt es in der heutigen Zeit die notwendigen Mittel, sich umfassend darüber zu informieren, was andere bereits engagiert in Erfahrung gebracht haben und wie man seinen Beitrag für einen wieder grünen Planeten leisten kann.

Ändere nicht Dein Leben, nur Deine Gewohnheiten!
Du musst es nur wollen und annehmen wie es ist, sonst wird sich nichts ändern. Du selbst bist die bewegende Kraft. Ich versuche Dich so oft es geht dabei zu motivieren, als ein mutiges Beispiel in Deinem Mikrokosmos voranzugehen. Vertrau auf Dein Bauchgefühl. Es ist der richtige Weg, sich für unsere Erde einzusetzen. Dafür muss man sich auch nicht schämen, selbst wenn der engste Kreis des sozialen Umfelds es nicht verstehen sollte. Kümmere Dich um Deine Ziele und mit diesem bist Du zumindest nicht allein.

 

Damit Du auch nicht den inneren Schweinehund als Argument zücken kannst, habe ich Dir schon einmal ein paar nützliche Alltagstipps verlinkt, die definitiv ein Schritt in die richtige Richtung sind.

  1. Dieser eine Link genügt. Er führt zu dem Blogbeitrag: "99 Tipps für dein Leben ohne Plastik – Plastikfrei Leben!" von EcoYou. Die zwei Gründerinnen haben bereits Einiges bewegt und sind ein echtes Vorbild für sehr viele Follower und Aktivisten. Schaut Euch doch auf ihrer Seite in Ruhe um. Vielleicht möchtest Du die waschbaren Abschminkpads aus Bio-Baumwolle mal testen? Der Link führt Dich zu meinem Blogbeitrag über die super praktischen Pads, welche ebenfalls bei Amazon* erhältlich sind– NEU sogar in schwarz*.

 

In diesem Sinne einen erfolgreichen Plastik-Frei-Tag (entdeckt bei EcoYou) und einen guten Start ins Wochenende. Vergiss nicht:
Ein bisschen Philosofie schadet nie! ;)

Marie

Schau doch mal die #petition an, die Greenpeace Austria ins Leben gerufen hat.

 

 

#noplanetb #mutigvoran #plastikFREItag

 

Folge mir auf Instagram


5 SEHR BELIEBTE BEITRÄGE


THEMEN, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN:

 


Mit meinem kostenlosen Mindsetletter erfährst Du rechtzeitig, wann ein neuer Blogbeitrag von mir online geht, es Lesungen in Deiner Nähe gibt oder ein neues Buch von mir erscheint.

 



»Viele würden gern ein einfacheres Leben führen, wenn der Weg dahin nicht so kompliziert wäre.«

(Justus Jonas, Humanist)

Hi, ich bin Marie. Ich freue mich, dass Du auf meiner Seite gelandet bist. Ich möchte Dir mit meinem Angebot helfen, wieder oder endlich ein selbstbewusstes Leben zu führen. "Leben statt Leiden" lautet dabei mein Grundsatz. Wenn auch Du Ratsuchende/r bist, dann sieh Dich in Ruhe auf meiner Seite um und lass Dich inspirieren.


Noch ein Hinweis: Einige Beiträge enthalten weiterführende Links, damit meine Quellen nicht geheim bleiben müssen. Sollten Affiliate-Links enthalten sein, sind diese
entsprechend mit "*" gekennzeichnet.