Artikel mit dem Tag "Selbstbewusstsein stärken"



dogs · 25. März 2019
Das Leben als Hundesitterin hat so seine Vor- und Nachteile. Gerade wenn man dazu noch schwerbehindert ist und sich das erste Mal selbstständig machen möchte, kann es sehr belastend sein, das ganze Rudel unter Kontrolle zu behalten. Der Beruf des professionellen Dogsitters klingt für viele nach einer schönen Vorstellung, doch um diesen Traum zu realisieren, gehört sehr viel mehr dazu, als nur Hundeliebe.

my.philosofie · 24. Oktober 2018
Ärgern wir uns nicht alle das ein oder andere mal über uns selbst? Finden wir nicht alle an manchen Tagen einfach die ganze Welt ungerecht und nichts läuft nach Plan? Es ist manchmal richtig schwer, nicht nur schwarz zu sehen. Solche Tage hat wirklich jeder. Doch wie geht man mit solchen schlechten Tagen um?

my.philosofie · 11. Oktober 2018
Nicht jede Entscheidung ist nach Jahren für andere und oftmals einen selbst noch nachvollziehbar oder gar vertretbar. Doch das ist kein Grund dafür, keine Verantwortung für die getroffenen Entschlüsse zu übernehmen. Lerne, standhaft zu sein und Deine eigene Meinung zu vertreten sowie Dich nicht aus dem Konzept bringen zu lassen.

my.philosofie · 18. September 2018
Über Politik zu sprechen oder zu schreiben ist oft ein heikles Thema, da hier in unserer Gesellschaft jeder seine eigene Meinung – mal weniger, mal mehr vehement – vertritt. Gut so, doch leider vergisst manch einer, in angeregten Unterhaltungen über politische Themen, den Faktor Mensch miteinzubeziehen. Politiker haben ebenso ein Herz, und auch wenn sie Personen des öffentlichen Lebens sind, haben sie ein Recht darauf, als Mensch behandelt zu werden.

my.philosofie · 01. September 2018
Bist Du ein Wiesn-Fan oder eher Partymuffel? Das Oktoberfest ist definitiv nicht jedermanns Sache, da auch Alkohol einfach nicht für jeden Körper zu empfehlen ist. Wie Du Dich als chronisch kranker Mensch rechtfertigen kannst, wenn Dich mal wieder die Kräfte verlassen und Dich alle deshalb scheiße oder komisch finden, erfährst Du hier.

chronicpain · 23. August 2018
Sich von Stress nicht stressen zu lassen ist leichter gesagt als getan. Der erste Schritt ist die Einsicht, dass man einen oder mehrere Faktoren in seinem Leben anpassen sollte, um besser mit alltäglichen Belastungen umgehen zu können. Nicht nur für Schwerbehinderte ist solch eine Umstellung im Leben eine enorme Herausforderung.

my.philosofie · 20. August 2018
Ein paar Worte über Selbstliebe, die den Blick weg von anderen hin zu sich selbst richten. Modelllernen kann einen oft an falsche Vorbilder führen, die man besser nicht kopieren sollte. In diesem Blogbeitrag erfährst Du, wie man mit einem Freigeist mehr erreichen kannst, als mit Freizügigkeit.

streets&art · 10. August 2018
Ich bin anders, Du bist anders. Im Grunde ist doch jeder irgendwie anders, oder? In diesem kurzen Beitrag geht es um die Andersartigkeit und wie man damit am besten umgehen kann, wenn man sich zu einer Gruppe nicht zugehörig fühlt. Es ist sogar sehr reizvoll zu verinnerlichen, dass man einzigartig ist.

chronicpain · 30. Juli 2018
Schwerbehindert und selbstständig? Das soll gehen? Ja, das geht. Philosofie verrät Dir wie. Mit viel Willenskraft, Glauben und Selbstdisziplin ist es möglich, sich nicht vom System ausradieren zu lassen, sondern sich etwas eigenes aufzubauen und damit unabhängiger zu werden. Gerade chronisch kranke Menschen werden sehr leicht abgeschrieben, doch da steckt noch eine Menge Potenzial drin, welches an die Oberfläche möchte.

chronicpain · 25. Juli 2018
Gerade wenn man krank ist, kann ein Gewichtsverlust zu einer erheblichen Besserung des Gesundheitszustandes beitragen. Leider bringt Abnehmen nicht nur Vorteile mit sich. Solltest Du ebenfalls chronisch krank sein und mit dem Gedanken spielen abzunehmen, solltest Du Dich vorab gut informieren und Dein Vorhaben besser gemeinsam mit einem Arzt besprechen.

Mehr anzeigen