Artikel mit dem Tag "leben statt leiden"



05. Juli 2018
Schon einmal eine Stadt bei Nacht besichtigt? Dunkle Schattengestalten, trällernde Nachtigallen und die absolute Stille – so vielfältig und aufregend eine Nachtwanderung auch sein mag, man muss stets auf der Hut bleiben. Das Nightseeing ist gerade für hochsensible Menschen perfekt, doch auch nicht ungefährlich.

01. Juli 2018
Perfektionismus vs. Fanatismus. Verehren wir Menschen Ordnung? Ist Symmetrie "schön"? Hast Du Deinen Alltag satt? Egal ob Paradiesvogel oder Spießer – der Blick über den Tellerrand lohnt sich. Viel Freude mit dem Beitrag und frohes (sich-)selbst-bewusst-werden. Wenn Du Dich verändern möchtest, warte nicht länger! Stehe zu Deiner Einzigartigkeit und durchbreche die ewige Spirale aus Selbstzweifeln und Ängsten. Wie?

17. Juni 2018
Was geht Dir durch den Kopf? Kennst Du diese Tage, an denen Du Deinen Kopf einfach nicht frei bekommst? Für Migräniker ist es fast ständig eine Herausforderung, den Rechner runterzufahren, um zu entspannen. Doch dabei kommt auch einiges Kreatives dabei raus.

16. Juni 2018
Ehrlichkeit ist erlernbar – sogar von einem Tag auf den anderen! Genauso wie sich eine Lüge bei uns in den Köpfen manifestieren kann, besteht auch die Möglichkeit die Wahrheit zu seinem täglichen Begleiter zu machen. Doch wie wird man ehrlich zu sich selbst und findet seine ganz eigene Wahrheit?

01. Juni 2018
Fehler bringen einen weiter als Erfolge. Am Ende des Erfolgs nämlich blickt man auf viele kleine Fehler zurück, die man gemacht hat. Egal in welchem Bereich Du Fehler gemacht hast, lebe liebe und lache trotzdem. Fasse etwas Mut indem Du meine Gedanken liest zum Thema Selbstdisziplin.

25. Mai 2018
"Wie die Reise so das Fieber." Für chronische EBV-Patienten ist dieser Satz sofort nachvollziehbar. Im Grunde kann für uns alle eine Reise auch Stress bedeuten, doch gerade Hochsensible oder Behinderte kämpfen mit erheblichen Umständen, wenn sie an Reisen denken.

23. Mai 2018
Mit dem Wort "Reisen" verbinden wir alle etwas ganz verschiedenes. Für die einen ist es ein Abenteuer, für die anderen eine Qual, da sie ausschließlich reisen müssen. In diesem Artikel wird nicht nur über schöne Urlaubserlebnisse geschrieben, sondern viel mehr ein Einblick in die Probleme behinderter Menschen gewährt, für die Reisen eine ganz andere Bedeutung hat.