Artikel mit dem Tag "selbstbewusstsein"



dogs · 15. Juli 2019
Das Leben als Hundesitterin hat so seine Vor- und Nachteile. Gerade wenn man dazu noch schwerbehindert ist und sich das erste Mal selbstständig machen möchte, kann es sehr belastend sein, das ganze Rudel unter Kontrolle zu behalten. Der Beruf des professionellen Dogsitters klingt für viele nach einer schönen Vorstellung, doch um diesen Traum zu realisieren, gehört sehr viel mehr dazu, als nur Hundeliebe.

Marie testet… · 05. Juni 2019
Sorgen lassen sich nicht in Alkohol ertränken und doch greifen so viele Menschen zur Flasche. In diesem Blogpost erfährst du, warum auch ich sehr viel Alkohol in meinem Leben konsumiert habe und außerdem, wie ich es geschafft habe, keinen einzigen Tropfen Alkohol mehr anzurühren – bis heute nicht! Außerdem stelle ich dir mein Ersatzgetränk etwas näher vor.

my.philosofie · 09. Mai 2019
Kannst Du Dich an die Zeit erinnern, als das Handy noch ganz neu war und man sich für Fotos richtig gut in Szene setzen musste, da man nicht unbegrenzt Bilder mit seiner analogen Kamera knipsen konnte und ewig auf die Entwicklung warten musste? Was hat sich verändert zu heute? Wird wirklich noch ein bestimmter Moment eingefangen oder nur nach dem einzigartigen und perfekten Foto gejagt? Lassen sich Momente überhaupt so einfach ablichten?

chronicpain · 25. April 2019
Du möchtest unbedingt einen Hund haben? Dieser Schritt muss stets gut überlegt sein, da diese wundervollen Lebewesen nicht nur Freude und Wärme ins Haus bringen, sondern einen auch ziemlich fordern können. Welche Punkte Du vor der Anschaffung eines Hundes unbedingt beachten solltest, erfährst Du in diesem Beitrag.

Marie testet… · 20. April 2019
In diesem Beitrag habe ich Dir 10 nützliche Tipps zusammengetragen, mit denen Du Dein Leben von heut auf morgen geräuschärmer gestalten kannst. Doch nicht nur Deine Ohren profitieren davon – gleichzeitig kannst Du mit einigen Ratschlägen Energie einsparen und zugleich Deinen Geldbeutel schonen.

my.philosofie · 15. April 2019
Der Frühling kehrt ein und die warmen Schuhe wandern wieder in die Untiefen des Kellers, wo sie bis November oder Dezember auf ihren Einsatz hoffen. Auch die Achtsamkeit rückt wieder näher in den Fokus, welche zusammen mit einem aufregenden Gefühlscocktail für frühlingshafte Verwirrung sorgen kann. In diesem Beitrag erfährst Du, mit welchen simplen Tricks Du achtsamer im Alltag wirst und wie Du Deine angesparten Energien nun effektiv einsetzen kannst.

chronicpain · 26. März 2019
Es gibt Tage, an denen zieht unverhofft ein Gewitter im Kopf auf und es setzen sehr starke Kopfschmerzen ein. Nicht nur Migräniker haben mit solchen plötzlichen Umschwüngen zu kämpfen. Eine Schmerzattacke kann einen jedoch völlig aus dem Alltag hebeln und lähmen. Es gibt allerdings Wege, sich durch den Schmerz nicht das Leben bestimmen zu lassen, sondern selbst Herr oder Frau der Lage zu werden.

my.philosofie · 25. März 2019
Ein Spaziergang am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Wie heilend ein Ausflug in die Natur sein kann, wissen viele. Warum das so ist, ist jedoch nicht jedem bekannt. Bäume sind klüger und sensibler als wir denken und geben uns die Möglichkeit, ein sogenanntes Waldbad zu nehmen, welches uns Menschen dabei helfen kann, uns energetisch auflzuaden und Stress zu reduzieren.

chronicpain · 16. Oktober 2018
Manchmal kann einen das Leben einfach etwas überfordern. Um gerade als Freelancer einen kühlen Kopf zu bewahren, lohnt es sich, sich selbst immer wieder Pausen zu nehmen, in denen man achtsam seine eigenen Gedanken ordnen und pflegen kann. In diesem kurzen Blogpost erzähle ich dir, wie ich an Tagen verfahre, an denen mir mal alles zu viel wird.

my.philosofie · 11. Oktober 2018
Nicht jede Entscheidung ist nach Jahren für andere und oftmals einen selbst noch nachvollziehbar oder gar vertretbar. Doch das ist kein Grund dafür, keine Verantwortung für die getroffenen Entschlüsse zu übernehmen. Lerne, standhaft zu sein und Deine eigene Meinung zu vertreten sowie Dich nicht aus dem Konzept bringen zu lassen.

Mehr anzeigen